PGM-Produktion in Kanada

Der größte Teil der kanadischen PGM-Produktion stammt aus dem Sudbury Igneous Komplex in Ontario. Der Komplex hat eine Ausdehnung von etwa 60 mal 27 km. Wegen des stark Nickel-Kupfer-haltigen Erzkörpers dominierte diese Region lange Zeit die Nickel-Produktion der westlichen Welt. Neben Kupfer und Nickel werden Kobalt, Selen, Tellur, Gold, Silber und PGM gefördert. Der PGM-Gehalt des Erzes liegt bei 0,8 g/t. Die Minen werden vor allem wegen der Buntmetalle betreiben. Die Platinmetalle stellen in diesem Fall Koppelprodukte dar. Die Produktion wird von 2 Herstellern, Falconbridge Limited und INCO Limited, dominiert. Da sich die eingesetzten Verfahren der beiden Firmen stark unterscheiden, werden sie getrennt betrachtet.

weiter

Home