Datenqualität

Durch die noch andauernde Forschung und die Geheimhaltung der Hersteller ist es nicht möglich, die Anteile der einzelnen Platinmetalle in der Brennstoffzelle zu bestimmen. Daher wird in allen bisher veröffentlichten Bilanzierungen der Brennstoffzellen entweder nur Platin untersucht, oder es werden die Platingruppen-Metalle als Einheit zusammengefasst. Aus diesen Gründen sind die PGM in der vorliegenden Arbeit ebenfalls nicht aufgeschlüsselt.

Bei den Umweltauswirkungen der PGM-Gewinnung unterscheiden sich die einzelnen Lagerstätten zum Teil erheblich. Da Platinmetalle sehr vielseitig verwendet werden, z.B. als Katalysator in der chemischen Industrie, als Schmuck aber auch als Geldanlage, kann die Herkunft des in einer Brennstoffzelle verarbeiteten Edelmetalls nicht exakt bestimmt werden. Deshalb werden in dieser Studienarbeit Durchschnittswerte der verschiedenen Abbaugebiete verwendet.

Die Umweltbelastung bei der Herstellung einer Brennstoffzellenanlage hängt stark von der Menge der eingesetzen Materialien und damit von der Konstruktion ab. Da zu den Konstruktions-Details aus den bereits genannten Gründen keine Daten vorliegen, kann diese Arbeit nur ungefähre Richtwerte liefern, die als Ausgangspunkt für weitere Nachforschungen gedacht sind.

weiter

Home